DAVE: Faces Of Sound w/ Shxcxchcxsh, Rrose, Robert A.A. Lowe

DAVE: Faces Of Sound w/ Shxcxchcxsh, Rrose, Robert A.A. Lowe
DAVE: Faces Of Sound w/ Shxcxchcxsh, Rrose, Robert A.A. Lowe
Mittwoch | 25. Oktober 2017 | 19:00 Uhr


ENGLISH VERSION BELOW

Vor seinem kommerziellen Durchbruch war Techno die Utopie einer Gemeinschaft ohne Starkult. Im Idealfall spielte nur der Beat aus den Boxen und nicht das Gesicht der Künstler die Hauptrolle. Das avantgardistische Posttechno-Duo SHXCXCHCXSH pflegt dieses Ideal noch. Die Unaussprechlichkeit des Namens spiegelt sich in der Verhüllung ihre Gesichter. Durch die Verweigerung, die Identität preiszugeben, wird dem Starkult eine Absage erteilt.
Zu »Faces Of Sound« geht es jedoch um mehr. Während Rrose durch seine androgyne Performance das Gesicht als Medium nutzt, um die Frage nach der Relevanz des Geschlechts im elektronischen Musikuniversum zu stellen, reflektiert Ulf Langheinrich mit seiner audiovisuellen Produktion »Full Zero« die erotische Faszination und den lasziven Voyeurismus, die vom Gesicht einer Schönheit aus der Fremde ausgeht. Und schließlich zeigt der Amerikaner Robert A. A. Lowe die Möglichkeiten des technikaffinen Musikgenres, wenn er das Gesicht zur Klangquelle seines elektronischen Livesets avancieren lässt.

:::

Before its commercial breakthrough, techno was the utopia of a community without star cult. Ideally, only the beat from the speakers and not the artist’s face played the leading role. The avant-garde post-techno duo SHXCXCHCXSH still cultivates this ideal. The inexpressibility of the name is reflected in the veiling of their faces. The refusal to reveal the identity gives the star cult a rejection.
But there’s more to „Faces Of Sound“ than that. While Rrose’s androgynous performance uses the face as a medium to pose the question of the relevance of gender in the electronic music universe, Ulf Langheinrich’s audio-visual production „Full Zero“ reflects the erotic fascination and lascivious voyeurism emanating from the face of a beauty from abroad. And finally, the American Robert A. A. Lowe shows the possibilities of the technology-oriented music genre when he lets the face become the sound source of his electronic live set.

::: LINE UP :::

SHXCXCHCXSH (AV-Live | SWE)

Rrose (Live | USA)

Robert A. A. Lowe (Live | USA)

Ulf Langheinrich (AV-Live | D)

:::
»Faces Of Sound« findet im Rahmen der Sonderausstellung »Das Gesicht. Eine Spurensuche« statt, mit freundlicher Unterstützung der Stiftung Deutsches Hygiene-Museum, der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen und des Landeshauptstadt Dresden – Amt für Kultur- und Denkmalschutz.

:::
Photo by Doris Ipsen (the photo shows the sculpture »Innovation« by Boldyin Badral)