Meditation mit Johannes Bönig

Meditation mit Johannes Bönig
Meditation mit Johannes Bönig
Sonntag | 22. Oktober 2017 | 16:00 Uhr


Am Sonntag, 22. Oktober um 16 Uhr lädt der erfahrene Yoga- und Mediationslehrer Johannes Bönig zu einer 45-minütigen angeleiteten Meditation ein.

Ganz gleich ob im Buddhismus, Hinduismus, Christentum oder Islam: Meditation ist eine in fast allen Religionen und Kulturen ausgeübte Praxis. Die von Johannes Bönig angeleiteten Meditationstreffen nutzen dabei die jeweils unterschiedliche Herangehensweise einer Weltreligion, um praktizierend deren Offenheit und Gemeinsamkeiten zu erkunden.

Nach der Auftaktveranstaltung im Albertinum nimmt Bönig in der Empfangshalle des Deutschen Hygiene-Museums die MEDITATIONSPRAXIS DES ISLAM zum Ausgangspunkt. Die Meditation ist kostenlos und für jedes Alter geeignet. Falls Sie mit Kindern teilnehmen möchten, sollten diese schon etwas Erfahrung mitbringen und 45 Minuten still sitzen können. Gern können Sie sich eine Decke oder ein Sitzkissen mitbringen.

Der Treffpunkt ist an der Museumskasse.